Okunevskaya Anomalie (Region Omsk.) II – Teil

Shaitan-See

Gewöhnliche Reisende überwinden auf diese Weise für eine Stunde, wenn Sie ein schnelles Tempo, oder die Hälfte, wenn nicht besonders in Eile. gemäß den Bestimmungen der im Laufe der Zeit jedoch waren die Pilger zum See zu gehen, nicht in der Lage, Dann begannen sie für ihn in den Quartieren suchen, Denken, dass versehentlich etwas von der Route abgewichen. Jedoch weder in einer Stunde, oder zwei oder sogar fünf, haben sie nicht in der Lage gewesen, um Wasser zu finden. Dann entschied die Indianer nicht zurück in das Dorf in Panik zu geraten und gehen Okunevo, dann ging der Kompass und der Navigator auf dem Dorf. völlig erschöpft, sie, auf seine eigene Daten, etwa sieben Stunden zurück zum Ausgangspunkt seiner Abreise. Allerdings beherbergen die Eigentümer, wo die Pilger eingereicht, fragte mit Überraschung, warum die Inder haben nicht auf die Shaitan-See gegangen und kehrte nach Midway. Als Reaktion auf die Geschichten über die langen See suchen stundenlang begeistert Einheimische sagten ihnen,, Seit der Veröffentlichung der Gruppe, die aus dem Dorf, um ihre Rückkehrland war nur maximal 20 Minuten zurück, und zeigte ihnen den Beweis für die Uhr. Die Pilgergruppe war immens Verwirrung, aber die Einheimischen lachte sie an und sagte,, dass ein solcher Spaziergang in den Wäldern in ihren Gebieten sind keine Seltenheit, und jedes Mal,, wenn der Himmel mit schweren lila Wolken am Morgen angezogen, gehen Bewohner besser lieber zu Hause und nicht in den Wald zu bleiben oder, oder See. Und der See ist nicht alles in einer ersten Zeit dauert, überprüfen Leute, ihre Gedanken und Absichten.

Shaitan-See
Und die Wahrheit, wenn die gleiche Gruppe von Indern ging ein paar Tage später zum See, fand sie ihn an den angegebenen Koordinaten in einem bestimmten Ort.
Es tritt am See und andere seltsame Dinge. Так, gemacht für die Anwohner auf dem Weg See Bilder ist deutlich sichtbar, beschritten unbekannt, um sie mit den Füßen etwas weniger als einem Meter in der Länge. Wir sollten so unerwartet starten, sowie abgebrochen, während sie nicht konnten imitieren. Das ganze Gebiet rund um diese mit dicken Schnee bedeckt Spuren, aber es war nicht klar,, als sie gingen sich die Besitzer eines solchen riesigen Gliedmaßen, und mit einer ähnlichen Größenordnung von Vögeln Pfoten an diesen Orten ist nicht üblich.
jedoch, in letzter Zeit, wenn die Geheimnisse der Shaitan-See begann viele Touristen an sich zu ziehen, Sie begannen diejenigen,, die sahen ein mysteriöses Wesen leben und fand sogar seinen Lebensraum. Fortsetzung folgt …

 
Statья lesen 329 Zeit(ein).
 

Mehr von diesem Abschnitt:

Kommentare zum Beitrag "Okunevskaya Anomalie (Region Omsk.) II – Teil"

Letzten Kommentare
  1. Wir leben dort. gewohnt, nicht darauf geachtet.

  2. Menschen, um alles zu gewöhnen. Wir sind hier ständig schüttelt. Und auch verwendet, um. Bereits zahlen wir keine Aufmerksamkeit

Hier können Sie einen Kommentar zum Beitrag schreiben "Okunevskaya Anomalie (Region Omsk.) II – Teil"

* Ihr Kommentar
* Erforderliche Felder


Aktuelle Tweets

Aufzeichnungen

Kategorie

Folgen Sie uns

Statistiken Website

  1. Яндекс.Метрика