Die Reise zum Plateau Tafelland

Die Reise zum Plateau Tafelland

Nach der Landung in Norilsk Flughafen "alyk", Sie erhalten dann umgehend ein trauriges begegnen, bezradostnыm Landschaft, Kalter, feuchter durchdrungen Permafrost. aber, nicht böse sein. noch vor. Es ist weiterhin ein Hubschrauberflug auf das Plateau sein Putorana. Einmal erreicht das Plateau und sich dann finden an den Ufern des Ketasee, alle Änderungen sofort.

Vor den Augen erscheinen recht vielschichtigen Landschaften. hier, gegen alle Widrigkeiten, klassische Tundra Landschaften koexistieren friedlich mit der Taiga und südlichen Pflanzen. All diese Schönheit ist in den zerklüfteten Bergen der herrlichen Schluchten gelegen.

Und eine große Anzahl von Flüssen und Seen! Während sehr ungewöhnliche See, sie haben eine gewisse Ähnlichkeit mit dem skandinavischen Skerries. Viele Seen haben eine recht große Ausdehnung und sehr tief. Stretching mehrere hundert Kilometer, sie haben ein riesiges System erstellt.
Das einzigartige Klima dieser Orte hat zumindest die einzigartige Natur geschaffen.

Putorana Plateau - eine der einzigartigsten, geheimnisvoll und unerforschten Regionen des russischen Nordens. Hier können Sie seltene Vögel finden züchten – Orla-belohvosta, krecheta, dunkel Kran, Gans Blessgans - für sie, natürlich keine Jagd, sie und andere, Noch seltene Vögel (nur 12 Spezies) – in dem "Red Book" eingeschrieben.

Im Winter können Sie die Schnee-Eule sehen, aber der Steinadler - nur im Sommer.

Es kann aus der Tierwelt Einwohnern zu sehen - eine seltene Unterart des Bighornschaf Putoransky, Tau, Wolf, tragen, Fuchs, Hermelin, Zobel, Hares, Elch und im Frühjahr und Herbst die Migration der Rentiere.

diese ungewöhnliche, schön, aber sehr schwerer verlassenen Rand, die Touristen als „Land der tausend Seen und zehntausend Wasserfälle“ – vorhanden Weite für die Liebhaber der extremen Tourismus – Fans von Rafting, Kajak, Katamarane, sowie Jäger und Angler.

Putorana Plateau ist ein einzigartiges Ökosystem, selten in seinem natürlichen Reichtum Fonds. Hier sind viele sibirischen Flüsse geboren. Flüsse, sowie der See, durch eine große Vielfalt an Fischarten bevölkert. Die Flüsse sind die Heimat von Forellen, harius, Hecht, Sigita, goldilocks, Vivi Fluss und Sie können sogar einen Stör fangen, warum etwas ist so attraktiv, Angeln im Norden Angler aus ganz Russland.

Plateau Putorana, Angeln von Forellen.

Angeln Würden dieses Gebiet ist seine geografische Lage im Zusammenhang:

• Highlands - die eine Fülle von klaren bedeutet, rein und kaltes Wasser, Das ist ein beliebter Ort für Lachslebensraum, sowie viele andere Fischarten.
• Die extreme Abgeschiedenheit von der Zivilisation – einige Stauseen können nur mit dem Hubschrauber zu erreichen, so gibt es eine Menge Fische, zudem sehr groß. Von den üblichen Fische sind hier zu finden: Hecht, Barsch, Elritze, Nalimova.

Dies erklärt, dass Angeln auf den nördlichen Flüsse, so beliebt bei den eifrigen Fischer.

Fischerei und Tourismus auf dem Plateau Putorana.

Reisende, extreme Touren in den Norden Es beinhaltet die Möglichkeit der Kommunikation mit wild lebenden Tieren. Es gibt etwas zu fragen und staunen, was.

Plateau Putorana, beispielsweise, berühmt für die große Anzahl von Wasserfällen. Hier ist es die größte in unserem Land auf dem Abflußkanal und der höchste Wasserfall.

Wasserfall Plateau Putorana
Auf dem Plateau der die Pflanzen wachsen, die nirgendwo sonst auf der Welt gefunden. Ein Putoransky Reserve in der UNESCO-Welterbeliste.

Plateau Putorana
Besuchen Sie diese Orte! Holen Sie sich eine wahre Freude und das Vergnügen mit der unberührten Natur dieser Region und der Trophäe Fischerei in den umliegenden Seen und Flüssen in Verbindung steht!

 
Statья lesen 698 Zeit(ein).
 

Mehr von diesem Abschnitt:

Hier können Sie einen Kommentar zum Beitrag schreiben "Die Reise zum Plateau Tafelland"

* Ihr Kommentar
* Erforderliche Felder


Aktuelle Tweets

Aufzeichnungen

Kategorie

Folgen Sie uns

Statistiken Website

  1. Яндекс.Метрика