Wählen Sie den richtigen Bootsmotor

Wählen Sie den richtigen Bootsmotor

Nach der Entscheidung, einen Motor für sein Boot zu kaufen, Sie werden eine große Vielfalt an Motoren von verschiedenen Herstellern und mit unterschiedlichen Spezifikationen finden. Vor allem, Blick auf den Pass des Bootes, soweit erforderlich die maximal zulässige Motorleistung zur Verfügung steht, die auf diesem Boot installiert werden. Stark nicht überschreiten die Kapazität erlaubt, es ist gefährlich für Ihr Leben.

Es ist auch wichtig, die Aufmerksamkeit auf die Größe des Spiegels zu zahlen, Motorgröße abgestimmt es.

Die nächste Kriterium - Bedingungen, , in denen Sie Ihr Boot verwenden. Durch diese Anforderungen kombinieren, Sie können fahren Sie mit der Wahl des Motors bereits innerhalb akzeptabler Leistung.

Bei Außenbordmotoren sind zwei Typen unterschieden werden können: Viertakt-Außenbordmotoren und Push-Pull. Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile. jedoch, kann nicht sagen,, dass einige von ihnen sind besser als die anderen, da hängt alles von den spezifischen Anforderungen, abhängig von den Lasten. deshalb, korrekt über die Unterschiede zu sprechen, anstatt sich auf die Vor- und Nachteile.

die Zweitakt-Motor in Betrieb nehmen zwei Zyklen. Zweitaktmotor einfach angeordnet, kompakter und leichter, nicht besonders anspruchsvoll Kraftstoffqualität, schnell an Dynamik gewinnt, Es kann in jeder Position transportiert werden und hat einen niedrigeren Preis.

In Viertakt-Motorzyklus hat vier Schläge, Ressource seines Motors höher, es ist umweltfreundlich, leiser, на 40% sparsamer Kraftstoffverbrauch, stabil bei niedrigem Leerlauf arbeitet und.

Nun lassen Sie uns über Macht sprechen. Wenn Sie lieben die Ruhe Angeln am Ufer eines Flusses oder auf einem kleinen ruhigen See, Sie Motor ist in Ordnung in 2 - 3 l. mit. Wenn Sie Wasserski gefallen, die, zumindest, Sie benötigen einen Motor 30 l. mit.

merken, dass eine Erhöhung der Motorleistung in direktem Verhältnis zu einer Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs.

Müssen berücksichtigt werden, vorausgesetzt, es für Ihr Boot Gleitfahrt. Wenn es eine, es ist sinnvoll, einen Motor mit einer Kapazität kaufen von, die maximal zulässige für Ihr Boot. Sein Nachteil wird nicht zulassen, dass Sie planen.

Um im Verdrängungsmodus zu bewegen, wird der Motor braucht nicht große Macht, und die zusätzliche Leistung wird nur macht es weniger wirtschaftlich, Stärkung der Wellenbildung und tiefer in das Speisewasser gesetzt werden, Körper Verstrickung, selbst mit einer kleinen Welle. In diesem Fall sollte es in Ordnung Motoren kleiner und mittlerer Leistung sein (2 - 15 l. a.).

Achten Sie darauf, Außenbordmotoren für Boote von zuverlässigen PVC kaufen, namhafte Hersteller. hervorragend bewährt Motoren Khankala. Dieser Ansatz gewährleistet die Einhaltung Merkmale in Echt Qualität Pass angegeben, Haltbarkeit und Ihre Sicherheit.

 
Statья lesen 349 Zeit(ein).
 

Mehr von diesem Abschnitt:

Hier können Sie einen Kommentar zum Beitrag schreiben "Wählen Sie den richtigen Bootsmotor"

* Ihr Kommentar
* Erforderliche Felder


Aktuelle Tweets

Aufzeichnungen

Kategorie

Folgen Sie uns

Statistiken Website

  1. Яндекс.Метрика